Sportvereinigung Röt-Schönegründ e.V.


 

Jede Menge Fußball und Spaß beim Ortspokalturnier in Röt-Schönegründ

Tolle, spannende Fußballspiele und Geselligkeit standen beim 29. Ortspokalturnier der Sportvereinigung Röt-Schönegründ auf dem Sportplatz in Röt auf dem Programm.

15 Mannschaften kämpften um den 1. Platz. Am Samstag um 11.30 Uhr begannen die Turnierspiele. Das Schiedsrichterteam um Wolfgang Reimann leitete gewohnt souverän die Spiele. Alle Mannschaften wurden von ihren Fans euphorisch unterstützt.

Die Hüpfburg der Kreissparkasse FDS war ein Anziehungspunkt für die Kids.

In den Vorrunden spielten die letztjährigen Finalisten gegeneinander. Es zeichnete sich da schon ab, wer mit vorne dabei sein wird. 

Das Duo „Grenzenlos“ verstand es wie immer die Festbesucher am Abend in Stimmung zu bringen. Am Sonntagmorgen fand um 10.30 Uhr ein Gottesdienst statt. Pastor Damian Carruthers von der Ev. Meth. Kirche hatte schon bei der Auslosung des Turniers zu diesem besonderen Gottesdienst unter dem Motto „Bei Jesus geht das Bier nie aus“ eingeladen. Leider konnte er kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen seine Predigt nicht halten. Souverän und gekonnt vertraten Beate Frey und Markus Mohrlok den Pastor und brachten den Gottesdienstteilnehmern das Thema anschaulich rüber. Die Posauenenchöre der Evangelischen Kirche Mitteltal und der Evang. Methodistischen Kirche Baiersbronn und eine Jugendband begleiteten den Gottesdienst. Danach spielte die Trachtenkapelle Röt-Schönegründ zünftig zum Frühschoppen auf. Auch das Kinderprogramm mit Kinderschminken, Luftballontieren, ein Einlagespiel der Bambini-Mannschaft und zwei Tänze der Mädchen-Dance-Gruppen kamen bei allen gut an.

Die Fußballspiele wurden weitergeführt und die besten zwei der drei Gruppen kamen in die Zwischenrunde. Viele emotionale Spiele sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Röter Sportgelände. Gekämpft wurde bis zur letzten Sekunde um das Erreichen des Finales. Für das Spiel um den dritten Platz qualifizierten sich die Mannschaften der Murgdalbolzer 1 und der Family. Die jungen Spieler der Murgdalbolzer 1 gewannen verdient mit 3 : 0 gegen die Family.

Ein packendes Endspiel verfolgten die zahlreichen Zuschauer beim 29. Röt-Schönegründer Ortspokalturnier. Das letztjährige Finale wurde wiederholt. Die Mannschaften Boka Juniors und FC Porto und Versand lieferten sich ein spannendes Endspiel, bei dem sich die Mannschaft FC Porto und Versand für die Niederlage im letzten Jahr revanchieren konnte und verdient mit 1 : 0 gewann.

Den Wanderpokal überreichten Vorsitzender Norbert Forstreuter und Fußballabteilungsleiter Ulrich Forstreuter bei der Siegerehrung. Ein besonderer Dank ging an die vielen, ehrenamtlichen Helfer und die Organisatorinnen Sigrid Bauert und Silvie Forstreuter.

 

Die Platzierungen:

 

  1. FC Porto und Versand
  2. Boka Juniors
  3. Murgdal Bolzer 1
  4. Family
  5. Murgdal Bolzer 2
  6. Bierussia 1
  7. Ritter der Kokosnuss
  8. Dynamo Tresen
  9. Arminia Bierzelt
  10. FC Spezial
  11. Bierussia 2
  12. Die Schwarzwälder
  13. MDB Chicks
  14. Saufclub Goldkrone
  15. Hangover 96


Einladung zur Auslosung für das 29. Röt-Schönegründer Ortspokalturnier

Am Freitag 31. Mai 2019 um 19.00 Uhr werden die Gruppen für das traditionelle Fußballturnier der Sportvereinigung Röt-Schönegründ ausgelost.

Treffpunkt ist um 19.00 Uhr am Sportheim in Röt, die Mannschaftsführer sollten bei der Auslosung dabei sein oder sich frühzeitig bei Fußballabteilungsleiter Ulrich Forstreuter (Tel.Nr. 07442/50874) melden.

Das Röt-Schönegründer Ortspokalturnier findet am Samstag 22.6.19 und Sonntag, 23.6.2019 statt. 

 



SpV-Ausflug unter dem Motto: “Weltkulturerbe erleben”

Am Samstagmorgen, 30.09.2017, starteten die Mitglieder des Sportvereins

Röt-Schönegründ e.V. (SpV) unter Leitung von Udo Begert in den Rheingau.
Der erste Teil des Ausflugs “Weltkulturerbe erleben” bestand in der Schifffahrt im mittleren Rheintal von Bingen nach Assmannshausen mit anschließender Wanderung auf dem Höhenzug von Assmannshausen zum Niederwalddenkmal. In Assmannshausen angekommen, lifteten die Teilnehmer mit der Sesselbahn zum Aussichtspunkt “Rossel”. Die atemberaubende Aussicht auf das mittlere Rheintal mit der Nahemündung konnte man ebenfalls am Niederwalddenkmal, dem Endpunkt der Wanderung, genießen. Einmal im Leben sollte man wenigstens am gigantischen Niederwalddenkmal mit der “Germania” stehen.
Am Nachmittag wurde das Wetter schlechter was die SpV-Freunde bewog mit der Kabinenbahn über die Weingärten nach Rüsselsheim abzusteigen, um in der weltberühmeten Drosselgasse einzukehren. MIt Rheingauer Wein ließ man den 1. Teil “Weltkulturerbe erleben” ausklingen.
Nach dem Abendessen in den Bürgerstuben zu Kiedrich erlebten die Vereinsmitglieder den  zweiten Teil von “Weltkulturerbe erleben”. Es war die Lightshow “LUMOstory” im Weltkulturerbe Kloster Eberbach. Mit beeindruckenden Lichteffekten bei musikalischer Untermalung wurde die Geschichte des Kloster Eberbachs erzählt. Die Lightshow war etwas Besonderes.
Am Sonntagmorgen, nach einem gemütliche Frühstück, führte uns Udo Begert durch den Garten des Schlosses Biebrich, der von einer großen Zahl von Sittichen bevölkert wird. An diesen Morgenspaziergang schloss sich eine Statdtrundfahrt in Wiesbaden an. Die Ausflügler erhielten einen umfassenden Überblich über die Kurstadt Wiesbaden, die sehr viel Ähnlichkeit mit Baden-Baden hat: Vom Kurhaus mit Spielbank über viele alte, sehenswerte Villen bis zur russischen Kirche.
Bei herrlichen Wetter ließ man den Vereinsausflug im Weingut “Louis Guntrum” ausklingen. Direkt am Rhein genoss man edle Weine aus dem Niersteiner Anbaugebiet in Kombination mit Zwiebelkuchen oder Bratwürsten, die mit Kräutern verfeinert waren.

 

Der SpV-Ausflug war eine runde Sachen zwischen Sehenwürdigkeiten des Weltkulturerbes “mittleres Rheintal” und einem angenehmen Ambiente.

 


Einladung zum Tanzen

Die Mädchen-Dance-Gruppe der Sportvereinigung Röt-Schönegründ lädt Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren zum  Tanzen ein.

Wer Lust auf neue, coole Musik und tolle Chreografien hat ist hier richtig. 

Wer eine neue Tanzgruppe oder neue Freizeitbe-schäftigung sucht, ist herzlich eingeladen nach den Sommerferien oder auch nach Beginn der Schulzeit zum Schnuppern vorbeizukommen.

Treffpunkt ist immer montags um 17.30 Uhr im Kurhaus Röt.

 

Weitere Informationen bei Carmen Klumpp, Tel.Nr. 07447/1768 oder Hannelore Galler, Tel.Nr. 07442/60214



 

Liebe Eltern und Sportinteressierte!

 

 

 

Wir - die Sportvereinigung Röt-Schönegründ - bieten eine Vielzahl an Kursen und Gruppen an.

 

Schon ab 2 Jahren können Kinder im Eltern-Kind-Turnen Bewegung und Rhythmus erfahren, Muskeln und Motorik schulen. Die verschiedenen Kursangebote bieten eine altersgerechte Förderung und Motivation - und vor Allem:

 

Spaß an der Bewegung!

 

Die Sportvereinigung Röt-Schönegründ bietet seit Jahren im Bereich Jugendfußball eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein SV Huzenbach an. Der Jugendspielbetrieb beinhaltet alle Jugenden ab dem Bambini-Alter. Teilweise werden in den älteren Jugenden auch Spielmöglichkeiten in der SG Murgtal -dem Zusammenschluss der Vereine von Mitteltal/Obertal, Baiersbronn, Klosterreichenbach, Huzenbach und Röt-Schönegründ -  angeboten. Bei Interesse melden sie sich einfach kurz bei einer der genannten Ansprechpartnern, wir werden sie dann umgehend näher beraten.

 

 

 

Nähere Infos zu den ständigen Gruppen:

 

Hannelore Galler, Tel.Nr. 07442/ 60214

 

 

 

Infos zu den Kursen:

 

Sabine Armbruster, Tel.Nr. 07442/8435987 oder 0176/41516689

 

 

 

Infos zum Bereich Fußball:

 

Ulrich Forstreuter, Tel.Nr. 07442/50874

 

 

 

Interessiert? Dann rufen sie uns an!

 

 

 

Oder werden sie einfach Mitglied!

 

 

 

- Als Mitglied können sie mehrere Gruppen besuchen,

 

- jeder Jugendspieler kann in der Gesamtgemeinde Fußball spielen,

 

(Spielgemeinschaft Murgtal) es ist keine doppelte Mitgliedschaft nötig!

 

- Umfassendes Kursangebot, für jeden etwas!

 

- Günstigster Jahresbeitrag in der Gemeinde!

 

- keine Pflichtstunden für Arbeitseinsätze!

 

 

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

 

                                               Euer Sportverein Röt-Schönegründ